Jazzchor Festival Freiburg 2017

Titelbild Jazzchor Freiburg – Festival 2017

Auch im Frühjahr 2017 laden das Jazzhaus Freiburg und der Jazzchor Freiburg wieder zum „Jazzchor Festival Freiburg“ mit hochkarätig besetzten Konzerten und informativen Workshops; die zweite Februarwoche steht ganz im Zeichen der Vokalmusik.

 

Konzert: Jazzchor Freiburg & Maybebop

Mi, 8.2.2017, 20 Uhr, Forum Merzhausen

Programm Jazzchor: A Cappella
Beatbox: Julian Knörzer
Leitung: Bertrand Gröger

Programm Maybebop: Das darf man nicht!

Tickets: 39 €


Jazzchor Freiburg und MAYBEBOP: zwei Urgesteine der deutschen Vokal-Szene im Doppelkonzert.

Bertrand Grögers Jazzchor – begleitet von Beatboxer Julian Knörzer – stellt auch a cappella seine Vielseitigkeit, seine Stilsicherheit und seinen legendären „drive“ unter Beweis.

Die Profis von MAYBEBOP surfen in allen Stilrichtungen: Pop, Rock, HipHop, Jazz – notorisch und absichtlich unterlaufen sie die Erwartungshaltung ihres Publikums. Nun präsentieren sie uns ihr neues Programm „Das darf man nicht!“

Konzert: OnAir

Fr, 10.2.2017, 20 Uhr, Jazzhaus Freiburg
Tickets 23,10 €

Die vielfach preisgekrönte Berliner Vokalformation ONAIR hat seit Gründung (2013) weltweit alle wichtigen Vokal-Preise gewonnen und sich innerhalb kürzester Zeit in die internationale Top-Liga gesungen. Musikkritiker, Kollegen und Szenekenner zählen sie zu den derzeit besten Vocal-Pop-Formationen.
In "Illuminate" (engl. für "(er)leuchten", "anstrahlen", "ausleuchten") dreht sich thematisch alles ums Thema Licht. Licht fasziniert jeden von uns ganz unmittelbar, und auch in unserer Sprache ist es allgegenwärtig: Wir fühlen uns beglückt durch ein "strahlendes Lächeln", sehen etwas "in einem neuen Licht", sind "Feuer und Flamme", "brennen" vor Liebe und fürchten uns vor "Irrlicht" und "Verblendung".
ONAIR begibt sich auf illuminierende Spurensuche - und entdeckt zwischen Schimmern und Funkeln, Schatten und Dunkelheit das kostbare, flüchtige Leuchten des Augenblicks. Ein leises Blinken, ein lichtes Kräuseln, Töne funkeln, ein tiefer Beat vibriert. Lichtsplitter fliegen durch den Raum. Es wird dunkel. Zwei Monde gehen auf. Eine silberne Klangwolke schiebt sich davor. Es donnert. Es ist schön. Willkommen in der Welt von ONAIR.

Workshop „Sing im Jazzchor“

Sa, 11.2.2017, 11:30 Uhr, Jazzhaus Freiburg
Leitung: Bertrand Gröger & Julian Knörzer
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Tickets: 15 €

So einfach kann das sein, im Jazzchor Freiburg zu singen: Ticket kaufen und dabei sein!
Am Samstag, den 11.02.2017 können Interessierte sich ab 11:30 Uhr im Jazzhaus unter etwa 40 Sänger der Jazzchorfamilie (Jazzchor Freiburg, Senior Jazzchor und Junior Jazzchor) mischen. Unter der Leitung von Bertrand Gröger und Julian Knörzer erleben die Gastsänger einen bunten Stilmix aus Swing, Afro und Latin.
Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt, daher: schnell das Ticket besorgen!

Kleingruppe des Jazzchor Freiburg

Konzert: Chor Zug (Schweiz)

Sa, 11.2.2017, 20 Uhr, Jazzhaus Freiburg
Beatbox: Julian Knörzer, Leitung: Bertrand Gröger
Tickets: 17,45 €


Wer hätte es gewusst? Dass Bertrand Gröger, Leiter des Jazzchor Freiburg, noch einen zweiten Chor führt? Den "Chor Zug" - einen Popchor, der nun erstmalig im Jazzhaus beim Jazzchor Festival Freiburg zu Gast sein wird.
Neben vielen umjubelten Konzerten in der Schweiz erlebte der Chor einen Höhepunkt, als er 2013 beim internationalen Chorwettbewerb in  Riva del Garda sensationell dreimal den ersten Preis gewann: in den Kategorien Pop, Gospel und Jazz. Wie nun auch im Jazzhaus wurde der Chor in Italien schon von Julian Knörzer am Beatboxmikrofon begleitet, dem zusätzlich ein Sonderpreis verliehen wurde und daraufhin von der Schweizer Presse zum "Zuger der Woche" ernannt wurde. Außer dem "Leihbass" vom Jazzchor Freiburg, Paul Dreßler, sind alle 20 Zuger Sänger "echt", singen im Tutti a cappella und bestreiten die Soli aus den eigenen Reihen. Dabei kommen Stücke wie Nirvanas "Smells Like Teen Spirit", Sias "Chandelier", Rihannas komplett neu arrangiertes "We Found Love" und Neskes polnisches "Mironczarnia" zu Gehör. Da der Chor bereits in Zürich zusammen mit den Freunden Vocal Line ein Konzert gab, ist es des Weiteren nur logisch, dass auch Arrangements von Jens Johansen und Morten Kjaer im Jazzhaus aufgeführt werden.Der Chor Zug wurde 1995 von Julia Gloor unter dem Namen Gospelchor Zug gegründet und 2004 von Gröger übernommen. 2007 gewann er den Swiss Gospel Contest in der A-Cappella-Kategorie, erhielt beim "Concours Choral de Fribourg" 2011 die Jury-Auszeichnung "excellente" und beim Innerschweizer Sängerfest 2016 das Prädikat "vorzüglich". Ebenso 2016 feierte der Chor mit einer neuen CD, betitelt "20", seine ersten 20 Jahre.

Chor Zug mit Betrand Gröger
Chor Zug

Workshop “Beatbox your Choir”

Ensemble-Begleitung von basic bis advanced mit Julian Knörzer (Leitung)
So, 12.2.2017, 12 Uhr, Jazzhaus Freiburg
Dauer: ca. 2 Stunden
Tickets: 25 €


Vocal Percussion und Beatboxing sind aus Chören und Vocal Groups der modernen A Cappella-Welt kaum noch wegzudenken. Dieser Workshop soll dem "A-Cappella-Beatboxer" eine strukturierte und praxisnahe Anleitung bieten, sein Ensemble zu begleiten – sei er Neueinsteiger oder bereits fortgeschrittener Beatboxer.

- Von den ersten Sounds bis zur Komplettbegleitung in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.
- Von Swing über Salsa zu Dubstep.

Die Workshop-Teilnehmer können den Chor stellen, den es zu begleiten gilt – 17 Loop Songs unterschiedlicher Stilistiken stehen zur Verfügung.
Auch für Chorleiter und Arrangeure dürfte dieser Workshop von Interesse sein: Der Ensembleleiter kann mit Grundkenntnissen seine klanglichen Wünsche besser kommunizieren, der Arrangeur kann sie notieren.
Neugier und Experimentierfreude sind gefragt. Grundsätzlich gilt: Was gut klingt, hat Recht!

Konzert: Junior & Senior Jazzchor

So, 12.2.2017, 18 Uhr, Jazzhaus Freiburg
Leitung: Tamino Franz (JJC), Julian Knörzer (SJC)
Tickets 16€, erm. 10€, Ermäßigung gültig für Kinder, Schüler und Studenten bis 30 Jahre

Der Gedanke, dem renommierten Jazzchor Freiburg einen Nachwuchs-Chor zur Seite zu stellen, führte 2012 zur Gründung des Junior Jazzchors. Mittlerweile hat das rund 25-köpfige Ensemble unter der Leitung von Tamino Franz etliche erfolgreiche Auftritte absolviert und beim 1. Internationalen Chorwettbewerb in Bad Krozingen ein „Goldenes Diplom“ erhalten.
Der Senior Jazzchor versteht sich, wie Chorleiter Julian Knörzer gerne betont, ausdrücklich nicht als Seniorenchor; vielmehr bildet er die musikalische Heimat für diejenigen ChorsängerInnen, denen bei aller Ambition der Zeitaufwand im Jazzchor zu hoch ist. Im Repertoire finden sich Jazz- und Swingstandards ebenso wie Elemente aus Gospel, Barbershop und Weltmusik.

Alle Tickets für Konzerte und Workshops erhältlich unter www.reservix.de sowie an allen BZ-Vorverkaufsstellen.
Ergänzend zu den Tickets für die Einzelveranstaltungen wird es bald auch ein Festivalticket bei Reservix für ca. 57€ geben, das für alle Konzerte und Workshops außer dem Eröffnungsdoppelkonzert (Jazzchor Freiburg & Maybebop) gilt.

 

   

Zurück