Maggie Horrer

Maggie Horrer

Alter: 35

Beruf: Sängerin, Gesangs- und Musikpädagogin

Musikalischer Werdegang:
Maggie Horrer, aufgewachsen auf einem kleinen Hof im Nordschwarzwald, studierte Gesang an der Jazz & Rock Schule Freiburg und an der Jazzabteilung der Hochschule Luzern.
Von 2010 - 2012 war sie bereits Sängerin im Jazzchor und wirkte in dieser Zeit u.A. auch bei den Konzerten mit Bobby McFerrin mit – damals noch im Alt1. Die Erfahrung, mit Bobby ein Duett zu singen bezeichnet sie bis heute als eine der wichtigsten.
An der Hochschule Luzern erwarb sie 2015 den Bachelor of Arts in Music – Jazz vokal, und im Sommer 2017 den Master of Arts in Musikpädagogik.

Neben ihren Haupttätigkeiten als Sängerin und Pädagogin komponiert und arrangiert sie für ihre Projekte wie auch für andere Besetzungen.

Musikalische Inspiration:
Beady Belle, Bjørk, Susanne Sundfør, Bobby McFerrin,
Becca Stevens, Bill Laurence, Michael League, Nik Bärtsch, E.S.T., Christian Scott, Kenny Wheeler, Fred Hersch
Tool, Foo Fighters, A perfect Circle, Deftones, Coldplay, Incognito,

Andere Projekte:
Mosaik; Jazzperanto; Finding Moon; MahJong www.maggiemusic.de
Lauschelieder (pfiffige Musik für kleine Ohren): www.lauschelieder.de