Martin Gräther

Martin Gräther

Alter: 41

Beruf: BioGemüseAboKistenmitdemFahrradAusfahrer

Musikalischer Werdegang:
Mit 14 fängt er an Gitarre zu spielen. Mit 15 gründet er die Metalband "Nightmär" und blamiert sich beim ersten Konzert nicht nur, weil er beim Headbangen während des Spiels versehentlich den Mikrofonständer umstößt. Mit 21 läufts mit der Band, die inzwischen nicht mehr "Nightmär" heißt, ganz gut für ne lokal auftretende Kleinstadtrockband, so dass er mit 23 eigentlich Jazzgesang studieren will, sich stattdessen jedoch mit stärkeren Verkehrsteilnehmern anlegt. Nachdem er wieder einigermaßen geradeauslaufen und sprechen kann, versucht er nochmal Jazzgesang zu studieren und scheitert grandios. 17 Jahre und zahlreiche gescheiterte "Musik"-projekte später packt ihn der Größenwahn und er bewirbt sich beim Jazzchor. Na, ob das mal gut geht ;-)

Musikalische Inspiration:
Mike Patton, Björk, Erika Stucky, Tigran Hamsyan, Camille Bertrault, Raul Midón, Miles Davis, Etienne Mbappe, Anour Brahem, Jun Miyake, Kete Kuf, Kalle Kalima, Sam Cooke u.v.a.m.

Andere Projekte:
Spielt E-Bass bei Tubaab yi (afrik. inspirierte Musik),
macht eigene Stücke mit Gitarre und Gesang